Der Garten

Mein Garten im Laufe des Jahres

November

Das meiste ist mittlerweile abgeerntet und in Einmachgläsern für den Wintervorrat eingekocht. Gemüse das eingelagert werden kann ist in Kisten verpackt und steht im Keller frisch zum Essen bereit. Rettich, Rosenkohl und Co bleibt direkt auf dem Beet, um maximale frische & Geschmack zu behalten. Auch all die anderen Beete liegen über den Winter nicht brach, sondern sind bereits bestückt mit Spinat, Feldsalat, Asia Salat, Pflücksalat und Winterstechzwiebeln/-knoblauch. Beete die keine Bepflanzung haben wurden mit Rasenschnitt abgedeckt, um unseren besten Arbeitern, den Regenwürmern, Nahrung für den Winter zu bieten.

Oktober

Kürbisse, Kürbisse und nochmals Kürbisse – also was machen wir?! Klar einen Kürbismalwettbewerb.

September

Alles da- in Hülle in Fülle! Daher: genießt die Bilder und sonst einfach nur ohne Worte 🙂

August

Nun ist auch das erste Wurzelgemüse reif zur Ernte: knackig frische Karotten bereichern die Brotdose meines Sohnes. Scharfe Zwiebeln und himmlischer frischer rotgetupfter Knoblauch würzen unsere Speisen.

Juli

Sommer, Sonne, Sonnenschein – die ersten Snacktomaten bekommen ihre knallrote Farbe und die ersten Patisson (=Zucchiniart) sind erntereif. Dicke Bohnen und ein schneeweißer Blumenkohl landeten ebenso bereits im Topf und erfreuten unseren Gaumen. Wir starten mit Vollgas in die Garten-Hochsaison!

Juni

Nun beginnt das Gartenjahr so richtig. Die ersten Zucchini & Gurken beginnen sich zu entwickeln, an der Blütenpracht der dicken Bohnen summt und brummt es nur von Hummeln und die Tomaten schießen in die Höhe. Doch auch beim Start in den baldigen Sommer, muss man im Vogtland den langen kalten Winter stets im Blick behalten. So ziehen z.B. Rosenkohl, Herbstblumenkohl und Wirsing in die Beete ein und die ersten Kamilleblüten & Holunderblüten werden für Tee getrocknet.

Mai

Die Eisheiligen haben alle Pflanzen hervorragend überstanden und können sich nun in der warmen Frühlingssonne prächtig entwickeln. Die dicken Bohnen strecken ihre Hälse bereits in die Höhe, die ersten Erdbeeren blühen und meiner Familie darf ich bereits frischen Salat mit knackigen Radieschen und Gartenkäutern servieren. Ich freue mich sehr, dass das Angebot von Gurken, Auberginen, Physalis und Tomatenjungpflanzen von euch so gut angenommen wurde und wünsche all meinen Setzlingen einen guten Platz und den neuen Besitzern & Freude viel Ertrag!

April

Das Frühjar ist etwas kalt doch wir sind voll im Zeitplan: Gemüse ist reichlich ausgesäät, umgetopft und z.T. bereits gepflanzt und kräftig am wachsen. Es kann also los gehen mit der Gartensaison 2023! Wir starten mit dem frischen Grün, d.h. Spinat, Zwiebeln & Salat.

Nach oben scrollen